COVID-Rettungsanker

Kursangebote für Betriebe, Schulen, Kindertageseinrichtungen und weitere

Schulungsprogramm SARS-CoV-2

Bitte beachten Sie, dass wir keine Online-Kurse anbieten.

Dank der Antigen-Schnelltests (PoC-Test) können Besucherinnen und Besucher von Gemeinschaftseinrichtungen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gesundheits-, Sozial-, und Pflegeeinrichtungen sowie Patientinnen und Patienten präventiv auf SARS-CoV-2 getestet werden. Auch eine Testung von Kontaktpersonen ohne Krankheitssymptome ist mit dem Antigen-Schnelltest möglich.

 

Die Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) regelt die Durchführung dieser Schnelltests. Medizinprodukte wie der PoC-Test dürfen nur von Personen angewandt oder betrieben werden, die spezifische Kenntnisse und Erfahrungen besitzen oder die dafür erforderliche Ausbildung absolviert haben. Durch die Einweisung in die ordnungsgemäße Handhabung des Produktes und aus grundlegenden medizinischen Erfahrungen, zum Beispiel als betrieblicher Ersthelfer, kann diese Qualifikation erworben werden.

Antigen-Schnelltests (PoC-Tests) können auf zwei Wegen durchgeführt werden: als Selbsttest unter Aufsicht oder Fremdtest.

Ein Selbsttest kann ohne vorherige Schulung durchgeführt werden.

Geeignete Selbsttests finden Sie auf der Seite des BfArM.

Fremdtest können ausschließlich durch geschultes Personal an anderen Menschen durchgeführt werden. Ähnlich wie beim PCR Test wird ein hinterer Nasenabstrich oder Rachenabstrich durchgeführt. Rettungsanker bieten Schulungen zur Durchführung von Antigen-Schnelltests an.

Inhalt

  • SARS COV-19 Grundlagen

  • Hygiene Unterweisung gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG)

  • Händehygiene und Hautschutz

  • Persönliches Schutzverhalten 

  • Hygienische Aufbereitung der Teststation  

  • Korrektes vorgehen bei positivem Testergebnis

  • An-und Ablegen der persönlichen Schutzausrüstung (PSA)

  • Handhabung der Testabnahme

  • Durchführung eines Schnelltest inkl. Auswertungsverfahren

  • Theoretische Kenntnis und die praktische Handhabung der Schnelltest

  • Korrekte Durchführung des nasopharyngealen Abstrichs

  • Hinweise auf häufig auftretende Fehler bei der Testdurchführung

  • Hinweise auf Gefahren während der Durchführung

  • Offene Fragerunde

Hinweise und benötigtes Material

  • FFP2/KN95-Maske

  • Bitte bringe einen negativen Schnelltest (PoC) zur Schulung mit.

  • Bitte beachte, dass Du nur an dieser Schulung teilnehmen kannst, wenn du keinerlei Corona Symptome hast und du innerhalb der letzen 14 Tage keinen Kontakt mit positiven getesteten Personen hattest.

  • Wichtiger Hinweis zur Durchführung: Bitte bringe Deine eigene Schutzausrüstung mit. Diese besteht aus Overall oder Einmalkittel, FFP2 Maske, Einmalhandschuhe, Haube, Schutzbrille oder Visier und den in Deinem Betrieb befindlichen Schnelltest. So können wir die Schulung entsprechend individuell anpassen. 

  • Die benötigte Schutzausrüstung kann alternativ zum Preis von 14,50 Euro und/oder PoC-Test von 10,00 Euro erworben werden.

 

Nach absolvierter Schulung erhalten alle Teilnehmer eine Schulungsurkunde.

Schulungszeit: ca. 90 min

Kosten: 68,00 Euro /TN

Es erfolgt keine Kostenübernahme durch die Berufsgenossenschaft.

Gerne führen wir die Schulung auch als Inhouse-Schulung bei Dir vor Ort durch. Dabei gelten gesonderte Konditionen. Sprechen Sie uns gerne an.

Es gelten unsere AGB.

 

Gerne stehen wir bei Fragen über unsere Rufnummer 
0471 - 30 40 45 60 oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.

Unser Team der Rettungsdienstschule Rettungsanker bereitet Dich optimal auf die Abnahme von COVID-Schnelltest vor. 

   ZIELGRUPPEN:

  • Teams aus Arztpraxen

  • Betriebe

  • Apotheken

  • Betreiber von Teststationen

  • Interessierte

Zusammenfassung